Aufbruch 2016
Für eine neue Flüchtlingspolitik

Wahlaufruf 2016

Bei der Bürgerversammlung "Wahlprüfstein Flüchtlingspolitik" am 9. März hat die Bürgerinitiative "Aufbruch 2016" folgenden Wahlaufruf verabschiedet:

Die derzeitige Masseneinwanderung nach Deutschland ist die größte politische und gesellschaftliche Herausforderung seit der deutschen Einheit. Die politisch Verantwortlichen haben bisher keine schlüssigen Konzepte, wie sie die damit verbundenen Probleme lösen wollen.

Alle Wahlberechtigten sind aufgerufen, am 13. März ihre Stimme abzugeben und sich damit an der politischen Willensbildung zu beteiligen. Die Bürgerinitiative "Aufbruch 2016" unterstützt diesen Prozess, indem sie die Positionen der Parteien und Kandidaten zur Masseneinwanderung angefragt und interessierten Bürgern vorgestellt hat.

Angesichts der hohen Relevanz des Themas auch für die Landespolitik ruft "Aufbruch 2016" die Bürger dazu auf, dieses bei ihrer Wahlentscheidung stark zu gewichten und damit ein deutliches Votum für eine realistische und lösungsorientierte Flüchtlingspolitik abzugeben.